Kontaktlinsen – Die unsichtbare Brille

Bei sorgfältiger Pflege können Kontaktlinsen eine bequeme und sehr gute Alternative zur Brille bieten. Unabhängig davon, ob Sie erst seit Kurzem oder schon seit Jahren Kontaktlinsen tragen: Die folgenden Informationen helfen Ihnen, die Vorteile zu genießen.

Wenn Sie bisher noch keine Kontaktlinsen getragen haben

Wir Ihnen eine Reihe von Kontaktlinsen, mit denen Sie ebenso klar und deutlich sehen wie mit einer Brille und zusätzlich Komfort und natürliches Aussehen genießen können.

Wenn Sie bisher noch keine Kontaktlinsen getragen haben, besuche Sie uns gerne für eine Beratungsgerspräch. Wir stellen fest, welche Anforderungen Sie bei der Sehkorrektur haben, und beraten Sie bei der Auswahl der richtigen, auf Ihre individuelle Situation angepassten Linsen.

Kontinuierliche professionelle Betreuung ist wichtig

Neben der fachmännischen Anpassung der Kontaktlinsen ist auch eine regelmäßige Nachbetreuung wichtig. Im Laufe der Zeit können sich Ihre Augen verändern, häufig ohne Symptome oder Warnung. Dabei könnte es sich um Vorboten ernster Komplikationen handeln. Regelmäßige Nachkontrollen und augenärztliche Betreuung helfen, die Gesundheit Ihrer Augen zu bewahren. Sprechen Sie mit uns über einen Betreuungsplan. Dieser umfasst in der Regel Zeitabstände zwischen 6 und 12 Monaten.

Halten Sie sich an die festgelegte Tragedauer

Es gibt unterschiedliche Kontaktlinsen für unterschiedliche Anwendungsgebiete, Anforderungen und Tragedauer. Manche Kontaktlinsen können ohne Unterbrechung für einen Monat getragen werden*, andere müssen täglich gewechselt werden. Zum Schutz Ihrer Augen vor ernsten Komplikationen ist es wichtig, dass Sie die Tragedauer einhalten, die im Vorfeld festgelegt wurde. Bei Fragen zur optimalen Tragedauer sprechen Sie uns einfach an.

Aufsetzen und Abnehmen der Kontaktlinsen

Wichtig ist, dass Sie sich vor jedem Umgang mit Kontaktlinsen die Hände gründlich waschen. Setzen Sie keine Kontaktlinsen auf, wenn Ihr Auge rot oder gereizt ist oder schmerzt. In diesem Fall konsultieren Sie bitte Ihren Kontaktlinsenanpasser, bevor Sie die Kontaktlinsen weiter benutzen.

Austauschrythmus von Kontaktlinsen

Kontaktlinsen werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Da sich jedes Material anders verhält, empfehlen die Hersteller für jede Kontaktlinsenart eine bestimmte Tragedauer. Auf diese Weise nutzen Sie die Leistung der Kontaktlinsen optimal. Die meisten heute getragenen Kontaktlinsen werden häufig ausgetauscht. Sie werden zum Beispiel täglich, nach 1 bis 2 Wochen oder monatlich getauscht. Wir empfehlen Ihnen eine Kontaktlinse mit einer an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepassten Tragedauer.

Kontaktlinsenpflege

Je nach Art der Kontaktlinsen, die Sie tragen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten für die Reinigung und Desinfektion der Linsen. Zum Beispiel benötigen Ein-Tages-Kontaktlinsen, die nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt sind, wenig oder keine Reinigung. Sie werden nach der Benutzung einfach weggeworfen. Wenn Ihnen Ihr Kontaktlinsenanpasser Kontaktlinsen empfohlen hat, die man mehrfach benutzen kann, müssen diese nach jedem Gebrauch gereinigt und desinfiziert werden. Bei sorgfältiger Pflege bleiben die Kontaktlinsen sauber und sind angenehm im Tragen. Gerne beraten wir Sie ausführlich, welches Pflegemittel für Ihre Kontaktlinsen am besten geeignet ist.

Reinigung und sichere Handhabung von Kontaktlinsen

Einhaltung einer guten persönlichen Hygiene und sorgfältige Beachtung der Hinweise der Hersteller von Kontaktlinsen und Kontaktlinsenpflegemitteln sind die wichtigsten Maßnahmen, die Sie als Kontaktlinsenträger zum Schutz Ihrer Augen treffen können. Bitte beachten Sie hierzu die folgenden Hinweise1:

  • Lassen Sie Ihre Augen regelmäßig untersuchen.
  • Tragen und wechseln Sie die Kontaktlinsen entsprechend unserer Empfehlung.
  • Setzen Sie die Kontaktlinsen ab, bevor Sie mit Wasser in Berührung kommen, z. B. vor dem Duschen, bevor Sie in einen Whirlpool oder schwimmen gehen.
  • Waschen Sie sich vor dem Umgang mit Kontaktlinsen die Hände gründlich mit Wasser und Seife und trocknen Sie sie gut ab.
  • Reinigen Sie die Kontaktlinsen entsprechend den Hinweisen des Herstellers.
    • Benutzen Sie zur Reinigung und Aufbewahrung der Kontaktlinsen immer frische Reinigungs- und Desinfektionslösung. Verwenden Sie keinesfalls bereits benutzte Lösung und füllen Sie die benutzte Lösung nicht wieder auf!
    • Verwenden Sie zur Desinfektion der Kontaktlinsen in keinem Fall Kochsalzlösung und Benetzungstropfen. Beide sind als Desinfektionsmittel nicht wirksam.
  • Bewahren Sie wiederverwendbare Kontaktlinsen in einem dafür vorgesehenen Behälter auf.
    • Behälter für die Aufbewahrung von Kontaktlinsen sind mit steriler Kontaktlinsenlösung zu spülen (keinesfalls mit Leitungswasser!) und müssen nach jedem Gebrauch offen trocknen.
    • Behälter, in denen Kontaktlinsen aufbewahrt werden, sind spätestens alle 3 Monate zu wechseln.